Ein Dorf spielt – Spaß-Sportfest in Groß Laasch

Im Jahr 2016  hat der SV 04 Groß Laasch sein 111. Jahr des Bestehens als Sportverein. Daher der Gedanke, wir veranstalten ein Dorfsportfest mit lustigen Wettkämpfe für Jedermann.  Am letzten Sonntag war es nach langer Vorbereitung so weit. Im Mittelpunkt stand der Staffelwettkampf mit 11 Teams zu  jeweils 5 Teilnehmern. Neben den Mannschaften aus den Sektionen des SV waren auch Vertretungen der Gemeindevertretung und des Schützenvereins am Start. Eine besondere Mannschaft bildeten junge Familien, die in Groß Laasch sich eine neue Heimstatt gründeten. Das besondere war, dass die Eltern gemeinsam mit den Kindern den Parcours absolvierten, teilweise auf dem Arm der Eltern. Ein Gaudi für alle. Die Kinder freuten sich über ihre Preise.
Regeln waren gesetzt, es gab einen „internationalen Schiedsrichter“,  Günter aus Groß Laasch. Sein Spruch „ Wer Protest einlegt, muss zuerst 50 € Bearbeitungsgebühr vorlegen“, es gab keine Proteste. Aber auch die Erwachsenen schummelten.  Beim Eierlauf wurde schon mal der Daumen auf das Ei gelegt, damit es nicht wegrollt. Egal, kein Streit, allen hat es Spaß gemacht und bei den Staffeln hat am Ende der Schützenverein gegen die Oldies von Peter gewonnen.   Die drei Frauenmannschaften schonten sich nicht und waren sehr ehrgeizig.
Die anderen Stationen zum Mitmachen für Jeden, wie Handfegerzielwurf auf 6 m, Torwandschiessen ZDF-aber diesmal auf PKW-Reifen, Volleyball Zielaufschlag oder beim Bohle-Kegeln von Peter, hatten einen regen Zulauf. Der Schützenverein zog mit seinem Schießstand Luftgewehr gleichfalls viele an. Hungern und Dursten musste Keiner, denn Dieters Gaststätte hatte alles im Griff. Bei den Siegerehrungen konnten die Teilnehmer viele kleine Preise gewinnen und wurden dabei gebührend gefeiert.

Fazit:  Es war ein erster Versuch eines Sportfestes für die Gemeinde mit Spaß-Sportarten und es hat allen gefallen. Warum nicht im nächsten Jahr es noch einmal  ?

Wir als Verein SV 04 Groß Laasch meinen – JA.

laaspfo (4) laaspfo-(11) laaspfo (14)-1